Historisch Übernachten
Zimmer und Ferienwohnungen in Essen-Steele

Anreise

Zu unserer aktuellen Parksituation: Direkt vor dem Fachwerkhaus Brinkerplatz 3 ist ein großer gebührenpflichtiger Parkplatz mit ca. 25 Parkplätzen. Gebührenpflichtig in der Zeit zwischen 10 Uhr und 19 Uhr. Sonntags ist dieser kostenfrei. Des weiteren empfehlen wir in den Nebenstraßen Graffweg/Laurentiusweg kostenfrei parken. Fußläufig zu den Fachwerkhäusern sind es ca. 300-400m.

Sollten Sie mit dem Fahrrad anreisen, so können wir Ihnen nur einen Fahrradständer vor den Häusern anbieten. Eine Unterstellmöglichkeit im Haus ist untersagt und nicht möglich. Die Ruhrbahn bietet jedoch über Ihre Mietboxen für Fahrräder am Steeler S-Bahnhof diesen Dienst an. Bitte bei Interesse die Ruhrbahn App installieren.

Unsere Fachwerkhäuser sind nur ca. 300m vom Steele S-Bahnhof entfernt. Von dort aus gelangen Sie mit  Bus und Bahn nach ganz Essen und sind innerhalb von 5 Minuten am Essener Hauptbahnhof.


Umgebung

Restaurants die wir Ihnen empfehlen können: Da Vinci ein italienisches Restaurant, nur ca. 50m von den Unterkünften entfernt...oder lieber griechisch, dann Ypsilon ca. 200m entfernt oder lieber gutbürgerlich, dann sind sie im Isinger Tor genau richtig...das ist ca. 150m von uns entfernt. Es empfiehlt sich immer schon frühzeitig einen Tisch zu reservieren.

Sofern Sie auch in Steele noch ein Frühstück einnehmen wollen, empfehlen wir Ihnen hier schon mal einige Cafés...in unmittelbarer Nähe, ca. 70m von uns entfernt ist das Glascafe', im Sommer kann man dort auch gut draußen sitzen. Oder auch das Grend (ca. 300m ) von uns entfernt, gute Frühstücksauswahl, netter Ort und auch draußen sehr schön zu sitzen. Aber auch die Bäckerei Döbbe, wo man bereits ab 7 Uhr frühstücken kann, ist nur ein Katzensprung von uns entfernt.

Stadt Essen:  Herzlich Willkommen in Essen-im Herzen des Ruhrgebiets.

Entdecken Sie Essen mit dem Städtebus um die Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Auch als Familienurlaub oder Messbesuch ist Essen eine Reise Wert. Von der pulsierenden Metropole als Einkaufsstadt, übers Wandern oder Radfahren im ländlichen Idyll oder Kunst und Kultur in den hochklassigen Museen, Theatern oder auf dem UNESCO Welterbe Zollverein-in Essen geht alles!